Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Am 21.12.2017 wurden wir um 12:10 Uhr zu einem technischen Einsatz auf die L 2004 Richtung Himberg alarmiert.
An der Unfallstelle fanden wir zwei beschädigte PKW's auf der Strasse stehend und einen PKW im Strassengraben vor.
Wir stellten einen Brandschutz her und ausgelaufenes Betriebsmittel wurde gebunden.
In weiterer Folge zogen wir den PKW mittels Seilwinde aus dem Acker, er konnte seine Fahrt selbstständig fortführen.
Ein beschädigter PKW wurde mittels Abschleppachse geborgen und beim Feuerwehrhaus gesichert abgestellt. Der dritte PKW wurde nicht verkehrsbehindernd am Strassenrand abgestellt.
Nach ca. 1 Std. konnten alle Mitglieder wieder ins FF Haus einrücken.