Abschlussübung 2017

Am Dienstag, 21. November 2017 fand unsere große Abschlussübung für dieses Jahr statt.

Die Übungsannahme war ein Kirchturmbrand mit eingeschlossenen Personen, darunter auch mehrere Kinder, die sich zu diesem Zeitpunkt aufgrund ihrer Chorprobe in der Kirche befanden.

Da es sich beim beübten Objekt um die Kirche handelte ( Alarmstufe B2) nahmen auch die Freiwillige Feuerwehr Schwadorf und die Freiwillige Feuerwehr Schwechat mit dem Hubsteiger an der Übung teil.

Drei Atemschutztrupps kümmerten sich um die Menschenrettung und die innere Brandbekämpfung.

Der Hubsteiger Schwechat übernahm die Brandbekämpfung von außen.

Erfolgreich wurden alle Personen in Sicherheit gebracht und kurz darauf erfolgte auch "Brand aus".

 

Die Nachbesprechung fand im Feuerwehrhaus Rauchenwarth statt und danach ließen wir den Abend bei einem kleinen Imbiss ausklingen.

Wir bedanken uns auf diesem Weg nochmals bei der Feuerwehr Schwadorf und Feuerwehr Schwechat für ihre Teilnahme und Unterstützung.